Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

3. Sport-, Spaß- und Familienfest im Land der Tausend Teiche

06.06.2015

3. Sport-, Spaß- und Familienfest im Land der Tausend Teiche

 

Das Wetter meinte es gut mit den Kindern. Pünktlich zu Beginn gab es keine Schauer mehr und die Sonne gab Ihr Bestes.

Insgesamt 45 Familienteams mit originellen Teamnamen kämpften an interessanten Stationen um die Pokale der Gemeinde Plothen.  Das Fest fand im Rahmen der 666 Jahrfeier in der Jugendherberge statt.

An insgesamt 13 möglichen Stationen hatten sich die Beteiligten rund um die Veranstalter Gemeinde Plothen und Bildungsverein am Rittergut Knau tolle Wettbewerbe einfallen lassen. Der Knaller war hierbei sicher das Familiensackhüpfen in Bigpacks, welches sich die Gemeinde Dreba einfallen ließ. Hier stand der Spaß ganz vorn dran. Geschicklichkeit konnte man beim Bogenschießen und Slackline-Laufen der Jugendherberge und beim Ballzielwurf des Kindergartens im Bildungszentrum beweisen, außerdem bei der Feuerwehr Plothen beim Zusammenbau eines Absperrmännchens. Wissen rund um die Natur und Region konnten beim NABU und dem Bildungsverein bewiesen werden, Spaß und Erfrischung brachte die Wasserstaffel der Grundschule Knau. Das Forstamt unterstützte wiederum unser Familienfest und musste mit dem Zapfenzielwurf beim Stechen um den dritten Platz länger als die anderen Stationen besetzt bleiben. Mit der Kübelspritze, dem Feuerwehrpuzzle und dem Uniform anziehen auf Zeit hat die Jugendfeuerwehr Knau eine der Stationen erstellt, die so manches Elternteil in schwitzen brachte, aber für viel Spaß sorgte. Beim Kultur- und Heimatverein Plothen konnte so mancher Opa bei den Enkeln beim Erkennen von Getreidesorten punkten. Richtig typisch für den Hausteich war dann noch natürlich das Angelspiel vom Campingverein Dreba, hier war Geschicklichkeit gefragt.

Am Ende gewann das Team Emmy aus Knau vor dem Team Bibi Blocksberg und dem Team „Jung und Alt“ welches im Stechen um den 3. Platz gegen Team „Maja“ gewann.

Gewonnen hat an diesem Tag allerdings jedes Kind, denn über eine Urkunde und ein Buch hinaus konnte jeder einen tollen, spaß- und erlebnisreichen Tag mit seiner Familie verbuchen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Aktiven an den Stationen, die mit Herz und Seele Ihren Verein präsentierten und die Kinder zu solch tollen Leistungen motivierten. Besonders erwähnenswert ist hier das Engagement von Steffen Franz, der stellvertretend für die Gemeinde und dem Heimatverein den Hut bei der Organisation aufhatte. Ein besonderes Dankeschön auch an den Herbergsvater Karl-Heinz Heilmann, der als Gastgeber großartig war und damit einen großen Anteil am Gelingen des Festes hatte.

Der Bildungsverein würde sich freuen, bei der 4. Auflage im nächsten Jahr wieder Vereine, Gemeinden und Aktive zu finden, die mit neuen Aktionen den Kindern einen tollen Kindertag bereiten. Ideen, Meldungen und Vorschläge nehmen wir ab sofort entgegen. info@bildungsverein-am-rittergut-knau.de

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 3. Sport-, Spaß- und Familienfest im Land der Tausend Teiche

Fotoserien zu der Meldung


3. Sport-, Spaß- und Familienfest im Land der Tausend Teiche (06.06.2015)

Bilder: S. Franz, B. Weise